Institut für Psychologische Psychotherapie - Prof. Sachse / Bochum

Institut für Psychologische Psychotherapie

Klärungsorientierte Psychotherapie - Interaktionelle Verhaltenstherapie - Kognitive Verhaltenstherapie
Staatlich anerkanntes Ausbildungsinstitut - Leitung: Prof. Dr. Rainer Sachse

Fortbildungsveranstaltungen für Psychotherapeutinnen / Psychotherapeuten und Ärztinnen / Ärzte

Für niedergelassene oder in Kliniken tätige Psychotherapeutinnen/Psychotherapeuten, sowie für Ärztinnen und Ärzte bietet das IPP Fortbildungsveranstaltungen an, die von der Psychotherapeutenkammer akkreditiert sind und für die man Fortbildungs-Punkte erhält. Ärztliche Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten können sich ebenfalls Punkte bei der Ärztekammer anerkennen lassen.

Die Seminare finden von 9:00-19:00 Uhr statt. Die Kosten betragen 150€ pro Seminar. Bei Buchung von mindestens 3 Veranstaltungen erhalten sie 10% Ermäßigung.

2017 / 2018 bietet das IPP die folgenden Punkte-Fortbildungsveranstaltungen an:

• Psychosomatik (16. September 2017, Dipl. Psych. Constanze Ochs)

• Emotionsregulation ( 23. September 2017, Dipl. Psych., Thomas Langens) Leider ausgebucht, Aufnahme auf die Warteliste möglich

• Umgang mit Trauer in der PT ( 21. Okt 2017 Dipl.-Psych. Oliver Püschel) Leider ausgebucht, Aufnahme auf die Warteliste möglich

• Klärungsorientierte PT bei Borderline-Störungen ( 17.-18. November 2017, Dr. Ueli Kramer, Schweiz) ( 250,-€ Seminargebühr!)

• Klärungsorientierte Paartherapie ( 2. Dezember 2017, Dipl. Psych. Gregor Müller

• Narzisstische und Histrionische Persönlichkeitsstörungen (2. Februar 2018, Dipl.-Psych. Annette Horstmann)

• Einführung ins Ein-Personen-Rollenspiel (17. Februar 2018, Dipl. Psych. Constanze Ochs)

• Schemaklärung (23.Februar 2018, Dipl.-Psych. Annette Horstmann)

• Distanzstörungen (09. März 2018 Dipl.-Psych. Annette Horstmann)

• ADHS bei Erwachsenen ( 10. März 2018 , Dipl. Psych. Tanja Hölter)

• Dependente und selbstunsichere Persönlichkeitsstörungen ( 21.April 2018, Dipl.-Psych. Constanze Ochs

• Verhaltenstherapeutische Konzepte in der Traumatherapie (09. Juni 2018, Dipl. Psych. Sandra Schirm)

• Klärungsorientierte Psychotherapie und Trauma (23. Juni 2018, Dipl. Psych. Sandra Schirm)

• Umgang mit dem Faktor "Geschlecht" in der Klärungsorientierten Psychotherapie (30. Juni 2018 Dipl.Psych. René Öhler)

• Mehrwert in der Klärungsorientierten PT durch verstärkte Beachtung der beruflichen Einflussfaktoren ( 8. Sep 2018, Dipl.-Psych. Aaron Küster)

• Emotionsregulation ( 22. September 2018, PD Dr. Thomas Langens)

• Komplementäre Beziehungsgestaltung ( 26. Oktober 2018, Dipl.-Psych. Annette Horstmann)

• Klärungsorientierte Paartherapie ( 1. Dezember 2018, Dipl. Psych. Gregor Müller

• Klärungsorientierte Psychotherapie bei Borderlinestörungen ( Termin wird nachgereicht) Dr. Ueli Kramer, Schweiz

• Klärungsorientierte Psychotherapie in der Plananalyse (Termin wird nachgereicht) Dr. Ueli Kramer, Schweiz



Dreitätige Sonderveranstaltungen bei Prof. Dr. Sachse

• Vertiefender Workshop zur Klärungsorientierten Psychotherapie (3.-5. November 2017) (Leider ausgebucht, Aufnahme auf die Warteliste möglich)

• Focusing (23.-25.Februar 2018 )

• Vertiefender Workshop zur Klärungsorientierten Psychotherapie (26.-28. Okt 2018)


Detaillierte Informationen zu den einzelnen Seminaren finden Sie in der folgenden PDF Datei:
Übersicht der Seminare


Eine Anmeldung ist sowohl offline als auch online möglich.

Veranstaltungsort ist das IPP. Prümerstr. 2 - 4, 44787 Bochum,
Email: weiterbildung@ipp-bochum.de